SSH Port ändern

Anfragen an den SSH Standard Port abweisen

SSH Port ändern Linux - Domain Frage DE

Ein Server läuft standardmäßig auf dem SSH Port 22. Daher wird dieser SSH Port auch häufig für automatisierte Login-Versuche genutzt. Diese ungewollten Anfragen können wir durch eine einfache Änderung des SSH Ports stark minimieren.

Öffnen der sshd_config

Öffnen Sie die Konfigurationsdatei sshd_config mit

vi /etc/ssh/sshd_config

und suchen Sie nach dem folgenden Eintrag am Anfang der Datei:

# Package generated configuration file
# See the sshd_config(5) manpage for details

# What ports, IPs and protocols we listen for
Port 22

Ändern Sie die Portangabe 22 in eine beliebige Zahl um, z.B. 19843, und speichern Sie die Datei ab.

Der Eintrag sollte anhand unseres Beispiels jetzt so aussehen:

# Package generated configuration file
# See the sshd_config(5) manpage for details

# What ports, IPs and protocols we listen for
Port 19843

Wichtiger Hinweis

Prüfen Sie zur Sicherheit, ob Ihr gewählter neuer Port nicht bereits von einem anderen Dienst verwendet wird. Eine Liste über die bereits verwendeten Ports auf Ihrem Server erhalten Sie mit dem Kommando: more /etc/services

Damit unsere SSH Port Änderung auch wirksam wird, müssen wir den SSH-Dienst mit:

/etc/init.d/ssh restart

neu starten.

Verbindungsanfragen welche jetzt an den SSH Port 22 gerichtet sind, werden sofort mit der Meldung „Connection refused“ quittiert.



0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.